Laserbehandlung in der Zahnmedizin

Laserbehandlung in der Zahnmedizin

Laserbehandlung beim Zahnarzt

Angst vor dem Bohren? Vielleicht ist eine Laserbehandlung die Lösung.
Laserbehandlung ist ein bekannter Begriff, aber was kann der Laser in der Zahnmedizin?
Der Laser kann in der Diagnostik zum Finden kariöser Zahnsubstanz und zur schonenden Entfernung von Karies eingesetzt werden. Auch ist die Behandlung im Bereich der Parodontologie, der Behandlung von Zahnfleisch- & Zahnbett-Erkrankungen und bei Wurzelbehandlungen möglich. Vorteile des Einsatzes mit dem Laser:
– Schmerzarm (lediglich ein Kribbeln)
– Keine unangenehmen Geräusche
– Keine höheren Risiken, als bei einer konventionellen Behandlung
– Kostenspielige Folgebehandlungen können meist vermieden werden
– Schonend, kaum Blutungen
– Verkürzung des Heilungsprozesses
– Auf die Einnahme von Antibiotika fast immer verzichtet werden
– Keimfrei
– Hohe Erfolgschance
In unserer Zahnarztpraxis setzen wir bei folgenden Anwendungen einen Diodenlaser ein:
– Falsch angewachsene Lippenbändchen
– Zur Nachbehandlung nach chirurgischen Eingriffen
– Freilegung von Implantaten
– Verringerung der Abklingzeit bei Aphten in der Mundhöhle
– Parodontitisbehandlung
– Wurzelbehandlung
– Desensibilisierung von empfindlichen Zahnhälsen.
Sollten Sie Fragen zum Einsatz „Laserbehandlungen in der Zahnmedizin“ haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin unter 0711 / 457845
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

______________________________________________
Zahnarztpraxis Martin Ebner Ostfildern Kemnat